Kindergarten

Die Kinder werden mit 3 Jahren in den Kindergarten aufgenommen. (Kinder die vor dem Stichtag 31.Dezember Geburtstag haben). In unserem multikulturellen Kindergarten lernen die Kinder sowohl Schweizer Brauchtum, als auch italienische Traditionen kennen.
Die Kinder lernen in einer fröhlichen und spielerischen Atmosphäre sich auf Deutsch und auf Italienisch auszudrücken. Jedes Kind wird individuell nach seinen Stärken und Schwächen gezielt und ganzheitlich gefördert. Durch das Spiel entwickeln sie ihre eigene Persönlichkeit und ihre Kreativität. Sie lernen so früh soziale Verhaltensweisen. Die Kinder werden stufengerecht mittels verschiedener Spiel-und Lernformen auf die Primarschule vorbereitet. Sich wiederholende Rituale in deutscher Sprache geben ihnen die nötige Sicherheit und Selbständigkeit, um am Tagesablauf teilzunehmen.

 

 

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Die Kindergärtner lernen die neue Sprache spielerisch im Schulalltag, während dem Singen, mit Versen und während den themenbezogenen Aktivitäten im Kreis. Die Themen werden aus der Erfahrungswelt der Kinder oder den Jahreszeiten folgend ausgewählt. Italienischsprechende Kinder werden behutsam in die deutsche Sprache eingeführt. Deutschsprechende Kinder lernen im Spiel und im Gespräch mit den Mitschülern Italienisch.

Einmal wöchentlich werden die schulischen Aktivitäten in den naheliegenden Wald verlegt.  In den altersgemischten Gruppen betreut bei Ausflügen oder beim An- und Ausziehen ein älterer Kindergärtner den ihm zugeteilten jüngeren Kindergärtner, was eine dynamische Integration der Kleinsten nachhaltig fördert.

 

Weitere Infos können hier angeklickt werden